"Global denken, lokal handeln – und lernen! Bildung für nachhaltige Entwicklung in Thüringen verankern"

|   Termin

Bildung soll Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigen und entscheidend dazu beitragen, das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung von Schutz der Ressourcen über Frieden und Freiheit bis zu Gesundheit und Gleichberechtigung zu verwirklichen.

Dazu fiel 2015 der Startschuss für das fünfjährige UNESCO-Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE), das langfristig eine systemische Veränderung des Bildungssystems bewirken soll. Doch wie sieht es mit der Verankerung von BNE in Thüringen aus? Welchen Stellenwert hat BNE in den unterschiedlichen Bildungsbereichen und wie kann der Freistaat die Bildungseinrichtungen und Institutionen unterstützen? Welche Spuren hat die UN-Dekade für BNE von 2005 bis 2014 in Thüringen hinterlassen und wohin führen sie? 

Diesen und weiteren Fragen wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen im Rahmen einer Fachtagung widmen, an der auch die Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, Anja Siegesmund teilnehmen wird.

Daher laden wir Sie im Namen der grünen Landtagsfraktion und insbesondere unserer bildungspolitischen Sprecherin, Astrid Rothe-Beinlich herzlich am Mittwoch, den 05. April 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr in den Thüringer Landtag (Raum F 101) ein. 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und die Diskussion mit Ihnen.  

Falls Sie dabei sein wollen, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail an tino.gassmann@gruene-fraktion.thueringen.de

Den genauen Ablauf können Sie dem Fyler entnehmen. Gerne können Sie die Einladung auch an Interessierte weitergeben.