Gisela Hartmann

Motivation:

Global denken, lokal handeln

Erwartung: 

1. Kennenlernen der bisherigen Arbeit des  Nachhaltigkeitsbeirates,

2. Schwerpunktsetzung  für die Umweltbildung von der KITA bis zur Seniorenakademie

3. Vernetzung von Beratung des Beirates und Regierungshandeln

4. Vernetzung von Beratung des Beirates und kommunalem Handeln

Ziel:

Ein nachhaltiges, liebens-  und lebenswertes  Thüringen für die heutige und zukünftige Generation.

Dazu gehören u.a. 100%ig  erneuerbare Energien, Ressourcenschonung, Begrenzung der Flächenversieglung, Beseitigung und Nutzung von Altlastflächen zu Gunsten des Flächenverbrauchs auf grüner Wiese, umweltgerechte Raumplanung  und  Raumnutzung, Gewässerschutz, nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltiger Tourismus, Stärkung der regionalen Identität, alles unter Beachtung sozialer Gerechtigkeit.  

 

 

Biographische Informationen