Verena Volkmar

Meine Motivation

Nach meiner Berufsausbildung mit Abitur studierte ich an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 1988 beendete ich das Studium erfolgreich als Diplomagraringenieurin Fachrichtung Pflanzenzüchtung. Danach war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) und nach meiner Elternzeit als Blumenmarktleiterin tätig.

Seit 1994 arbeite ich im Landschaftspflegeverband „Thüringer Grabfeld“ e.V., zu Beginn als Angestellte, später als stellvertretende Geschäftsführerin und seit 2007 als Geschäftsführerin.

Meine Haupttätigkeitsfelder umfassen die Betreuung und Erhaltung des Grünen Bandes, die Unterstützung der Kommunen bei der Unterhaltung der Gewässer zweiter Ordnung sowie zur Umsetzung Wasserrahmenrichtlinie, die Beratung der Landwirte und anderer Interessierten im Vertragsnaturschutz (KULAP, NALAP), Streuobst und Artenschutz.

Mit meinen Tätigkeiten und Erfahrungen setze ich mich für den Erhalt und die Verbesserung unserer Kulturlandschaft in unserer Region und bei Bedarf auch darüber hinaus ein.

Ein wichtiges Anliegen ist mir die Erhaltung der Biodiversität. Es geht mir darum, die große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Lebensräumen im Thüringer Grabfeld und in ganz Thüringen nicht nur zu erhalten, sondern in weiten Teilen wieder herzustellen und für die nächsten Generationen zu bewahren.

Gemeinsam mit den Landwirten setze ich mich dafür ein, den aktuell sehr hohen Flächenverbrauch zu verringern.

Das ist für mich auch die Motivation im Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat mitzuwirken.

Biographische Informationen