Aktuelles

Umweltministerin Anja Siegesmund hat in der…

Weiterlesen

Am Montag, den 13. Juli 2020 fand sich der…

Weiterlesen

"Gut leben und arbeiten" - das war der thematische…

Weiterlesen

Das neue Internetportal…

Weiterlesen

Unser Auftrag

Der Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat setzt sich aus Personen des öffentlichen Lebens zusammen und wird durch den Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen und die Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz ad personam berufen. Seine Auswahl lehnt sich an die im Teil III der Agenda 21 angesprochenen Zielgruppen an. Voraussetzungen für eine Berufung sind insbesondere die persönliche Erfahrung und Eignung im Themenfeld Nachhaltigkeit.

Aufgaben des Beirates sind es, für die Landesregierung Empfehlungen zur Nachhaltigen Entwicklung in Thüringen zu erarbeiten, seine Expertise in die Weiterentwicklung der Thüringer Nachhaltigkeitsstrategie sowie bei deren Monitoring (Peer Review / Indikatorensatz) einzubringen und ergänzend Projekte zu initiieren, um den Gedanken der Nachhaltigkeit wirksam in der Gesellschaft zu verankern. Dafür sucht der Beirat den intensiven Austausch mit staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren.

Haben Sie Fragen, Anregungen, Hinweise? Sie erreichen den Beirat jederzeit über  info@nachhaltigkeitsbeirat-thueringen.de.

Die Mitglieder (ab 01.07.2020)

Termine

Datum Veranstaltung
13.07.2020 konstituierende Sitzung des neuen Thüringer Nachhaltigkeitsbeirates in Weimar
07.10.2020 Thüringer Nachhaltigkeitsforum in Jena
09.11.2020 Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit: Bewerbungsschluss

Geschäftsstelle

Andreas Maruschke

Leiter der Geschäftsstelle
Telefon: +49 (361) 57-3934410
E-Mail: andreas.maruschke@tmuen.thueringen.de

Stephanie Förster

Telefon: +49 (361) 57-3934414 
E-Mail: stephanie.foerster@tmuen.thueringen.de

MachDeineZukunft 2020

Die MachDeineZukunft Challenge ist ein Wettbewerb, der Jugendliche und junge Erwachsene dazu aufruft, sich aktiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander zu setzen.

In diesem Jahr sind Projekte aller Art zum Thema Klimaschutz möglich!

Alle Informationen zum Wettbewerb unter www.MachDeineZukunft.de!